Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

unsere Kanzlei im Herzen von Aachen bearbeitet schwerpunktmäßig Mandate aus dem Wirtschaftsrecht und dem Öffentlichen Recht. Einzelheiten hierzu finden Sie in unserem Internetauftritt bei den Erläuterungen zu den von uns vorwiegend bearbeiteten Rechtsgebieten. In diesen Bereichen können wir auf eine langjährige bzw. jahrzehntelange Berufserfahrung zurückgreifen. Details hierzu sind aus den unter der Rubrik „Rechtsanwälte“ eingestellten Personalseiten ersichtlich.

In unserer Kanzlei ist darüber hinaus Kompetenz in der englischen und niederländischen Sprache vorhanden; aus diesem Grunde finden Sie die wesentlichen Teile unseres Internetauftritts auch in diesen Sprachen dargestellt.

Unsere Rubrik „Recht aktuell“ empfehlen wir Ihrer besonderen Aufmerksamkeit. Dort informieren wir Sie mehrmals im Monat über aktuelle Entscheidungen und Rechtsentwicklungen.

Wir freuen uns darauf, Sie in Rechtsangelegenheiten beraten und vertreten zu dürfen.

Dr. Christina Alexa Baluch
Dr. Ralf Els
Prof. Dr. Herbert Limpens
Jun
02
2017

Probleme mit dem Nachbarn und der Grenzbepflanzung

Immer wieder kommt es – vor allem in Wohngebieten mit freistehenden Ein- oder Zweifamilienhäusern – zu Streitigkeiten zwischen Grundstücksnachbarn über Modalitäten von Grenzbepflanzungen. Soeben hat sich der Bundesgerichtshof (BGH) erneut mit einer solchen Nachbarstreitigkeit, diesmal aus Bayern, befassen müssen. Die Entscheidung selbst betrifft einen Einzelfall, der nur eingeschränkte Aussagekraft hat. Allerdings gibt diese BGH-Entscheidung Veranlassung, auf einige bedenkenswerte rechtliche Aspekte solcher Auseinandersetzungen hinzuweisen:


Zu unterscheiden ist zwischen einem öffentlich-rechtlichen Vorgehen (gegen den Nachbarn bzw. dessen Grenzbepflanzung) und einer in der Regel ebenfalls möglichen zivilrechtlichen Auseinandersetzung. Die Rechtsgrundlagen und die Prozesskonstellationen sind jeweils unterschiedlich:


Bei einem öffentlich-rechtlichen Vorgehen unternimmt man den...